• bääh

Saison 12/13 - Vorschau Cup

Wer sich Ende Saison CUP-Sieger nennen will, ist in diesem Wettbewerb gezwungen, vier Hauptrunden zu überstehen. Rekord-Cup-Sieger und Titelverteidiger Blacknosesheep muss sich - zur grossen Verwunderung - über die Qualifikation in das Haupttableau (1/8 Finale) spielen.


Die Auslosung ergab ein oberes "Todestableau" in dem sich 5 von 6 A-Ligisten begegnen werden. Das Team der Old Boys Naters-Brig hat sich dabei als einzige A-Mannschaft entschieden, dem CUP-Wettbewerb fern zu bleiben. Im unteren "Love-&-Peace-Tableau" ist vom einzigen A-Ligisten, den Fletschi Cracks, nichts anderes als der Durchmarsch in den Final zu erwarten. Doch aufgepasst, der CUP kennt bekanntermassen seine eigenen Gesetze.


Die Blacknosesheep treffen in der Quali auf den UHC Susten. Der Verein am Illgraben hat sich letzte Saison als Aufsteiger wacker in der zweithöchsten Spielklasse geschlagen und den Ligaerhalt geschafft. Da der CUP-Auftakt in Susten stattfindet, geniessen die Mittelwalliser ein Heimspiel. Wird dies das Team zusätzlich beflügeln? Für die Blacknosesheep ist dieser Match ein Aufgalopp in die neue Saison. Nichts anderes als ein Sieg wird verlangt und müsste vom Resultat her, gemessen an der individuellen Klasse, der Erfahrung des Teams und der physischen Vorteile, relativ klar ausfallen.

© 2019 #blacknosesheep

  • Instagram Blacknosesheep
  • Blacknosesheep Facebook

Bildrechte: sportfotografie.schaffner / blacknosesheeps.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon