• bääh

Saison 12/13 - 15km-Lauf

Alp-Abzug

Wie jedes Jahr zu Beginn der Herbstzeit, trabten die Schafe gemütlich und genüsslich ins Tal hinunter. Jedoch stand zum ersten Mal in der Geschichte der Blacknosesheep ein Alternativprogramm zur Wahl.


Inklusive potentieller Trainingsgäste standen mehr als ein halbes Dutzend Schwarznasen am Start des 15km Sommerlaufs von Ulrichen. Während manche Schafe dankend abwinkten, wussten andere die persönliche Herausforderung anzunehmen und sich dieser sadistischen Prozedur zu unterziehen. Auf 1`300m über Meer, und gegen starke Konkurrenz, ging es darum, seinem Körper einem ersten Härtetest zu unterziehen. Neuzugang Steve Imhof (von den Visper Lions) kam dabei mit den garstigen Bedingungen am besten zurecht und brillierte mit einer Zeit von 1:17:23.

Andere hingegen mussten dem hohen Anfangstempo Tribut zollen oder waren heil froh vor dem Besenwagen im Ziel zu sein. Nichts desto trotz bleibt dieser Event, der mit 420 Höhenmeter als „herte Cheib“ zu beschreiben ist, in toller Erinnerung.

Nun geht es ab in die technische Vorbereitung mit dem Ziel, die letzte Saison zu toppen. Sollten es die Schafe in dieser Saison hinkriegen ständig genügend Spieler auf den Floor zu bringen, ist dieses Vorhaben durchaus realistisch.

Und wer weiß, sollte dieses Unterfangen dennoch nicht gelingen, wird der Gommer Lauf nächstes Jahr ein fester und obligatorischer Teil der Vorbereitung. Und dies auch für diejenigen, für die 15km (noch) 14 zu viel waren…

1. Imhof Steve   (1:17) 2. Frutiger Marco   (1:22) 3. Zurwerra Daniel   (1:26) 4. Wyer David   (1:33)

2 Ansichten

© 2019 #blacknosesheep

  • Instagram Blacknosesheep
  • Blacknosesheep Facebook

Bildrechte: sportfotografie.schaffner / blacknosesheeps.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon