• bääh

Saison 10/11 - Spieltag 2

Am 30.10.2010 fand in Baltschieder in der neuen Turnhalle der zweite Spieltag statt. Die Blacknosesheep hatten dabei die Ehre, als erster Leader der Saison anreisen zu dürfen. Und tatsächlich gab man sich keine Blösse. Pfynland schlug man 10 zu 4 und den amtierenden Meister Embd bezwang man gar mit 11 zu 5. Somit steht man nach vier Spielen immer noch ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Ein sogenannter perfekter Saisonstart...

Blacknosesheep - Pfynland   10:4  (3:2)

Die erste Partie gegen Pfynland war nur bis zur Pause augeglichen. Wobei man schon in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel hatte, ging zwischenzeitlich Pfynland mit 2 zu 1 in Führung. Kurz vor der Pause kam es zu einem kuriosen Eigentor des Torhüters. Somit stand es zur Pause 3 zu 2 für die Schafe. Nach der Pause konnte man den augenscheinlichen Unterschied auch in Tore umwandeln und gewann somit souverän mit 10 zu 4.

Ruppen; Markovic (1), Gemmet,  Decurtins (3), Binggeli (2), Zurwerra (3)


Embd Devils - Blacknosesheep   5:11   (3:4)

Wie die vergangenen Jahre sollte auch dieses Jahr die Partie gegen Embd ein hektischer und giftiger Fight werden. Schon früh in der Partie kam es zu groben Fouls und die Partie war sofort lanciert. Kurz vor der Pause kam Embd zu zwei unötigen Toren und so schmolz der anfängliche Vorsprung auf 4 zu 3 zur Pause. Nach der Pause hatten die Embder aber das Nachsehen und so konnte man die Partie frühzeitig entscheiden. Zum Schluss verloren die Embder etwas die Nerven und kassierten viele Strafen. Der Sieg von 11 zu 5 für die Backnosesheep war ein enorm wichtiger Sieg im Kampf um die Meisterschaft.

Ruppen; Markovic (2), Gemmet (1), Decurtins (4), Binggeli (2), Zurwerra (2)  

Strafen: Zurwerra 2`,

© 2019 #blacknosesheep

  • Instagram Blacknosesheep
  • Blacknosesheep Facebook

Bildrechte: sportfotografie.schaffner / blacknosesheeps.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon