• bääh

Saison 10/11 - Cup 1/8 Final

Im Cup 1/8 Final musste man ins Saas reisen. Keine einfache Aufgabe, denn man musste gegen das Heimteam und in einer sehr kleinen Halle antreten. Tatsächlich gelang es den Flätschi Cräcks, nach den Visper Lions, auch die Blacknosesheep aus dem Cuprennen zu werfen. Dabei war das Spiel äussertst spannend, ja teilweise sogar dramatisch.

Blacknosesheep - Flätschi Cracks   6:7 n.V. (3:3)

Von Beginn weg entwickelte sich ein äusserst ausgeglichenes Spiel mit wenig herausgespielten Aktionen. Kurz vor der Pause stand es 2 zu 3 für die Flätschi Cracks. In der letzten Sekunde konnten die Schafe aber noch ausgleichen. Auch bis zum Ende konnte sich kein Team klar absetzen. Somit stand es in der letzten Minute 5 zu 5 unentschieden. Als aber 32 Sekunden vor Schluss der Saaser Torhüter hinter sich greifen musste, glaubten wohl alle den Siegstreffer gesehen zu haben. Die Saaser gaben aber nicht auf und kamen 3 Sekunden vor Schluss nochmals zu einem Abschlag neben ihrem Tor. Der letzte Schuss fand durch eine Ablenkung tatsächlich den Weg ins Tor. Somit sollte die Verlängerung eine Entscheidung bringen. Man merkte bald einmal, dass nun das Momentum gekippt war. Nach rund zwei Minuten in der Verlängerung traffen dann die Saaser zum umjubelten und definitiven Siegstreffer.


Schmid; Eyholzer (1), Gemmet, Markovic (1), Decurtins (1), Wyer, Zurwerra (3)

© 2019 #blacknosesheep

  • Instagram Blacknosesheep
  • Blacknosesheep Facebook

Bildrechte: sportfotografie.schaffner / blacknosesheeps.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon